Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Univ.-Prof. Dr. Baki Akgül
Sie sind hier: Startseite / Profile / Univ.-Prof. Dr. Baki Akgül

Univ.-Prof. Dr. Baki Akgül

 

Kontakt

Institut für Virologie
Uniklinik Köln
Fürst-Pückler-Str. 56
50935 Köln
Telefon: +49 (0)221-478 85820 

Leitung der Arbeitsgruppe Virale Hautkarzinogenese  

 akguel_baki_7257

 

Kurzbiografie

Univ.-Prof. Dr. rer. nat Baki Akgül studierte von 1994 bis 1997 Biologie an der Universität zu Köln. Im Anschluss an seine Promotion im Fach Genetik am Institut für Virologie wechselte er 2003 mit einem Auslandsstipendium der Deutschen Krebshilfe an das Institute of Cell and Molecular Sciences in London. Danach kehrte er mit einem Rückkehrstipendium des Zentrums für Molekulare Medizin Köln (ZMMK) an das Institut für Virologie zurück und wurde 2010 zum Juniorprofessor für „Virale Hautkarzinogenese“ ernannt. Seit dieser Zeit ist Herr Prof. Akgül auch in der virologischen Diagnostik tätig. Herr Prof. Akgül ist Mitglied der International Papillomavirus Society (IPVS) und der Gesellschaft für Virologie (GfV). Seit 1. September 2017 ist Herr Akgül W2-Professor am Institut für Virologie der Universität zu Köln.

Forschungsschwerpunkte

  • Identifizierung von onkogenen Virus-Wirt Interaktionen, die die Homöostase der Haut stören und zur Hautkarzinogenese beitragen
  • Entwicklung einer Impfstrategie gegen humane Papillomviren (HPV) zur Reduktion der Häufigkeit von HPV assoziierten Plattenepithelkarzinomen der Haut
  • Identifizierung von Biomarkern, die zur Behandlungsoptimierung HPV positiver Tumore genutzt werden können 

Publikationen (gesamt)

siehe PubMed
oder ORCID